BAGGERDU: VOLLEYBALL-VOLKSSCHULPROJEKT   

Das Volksschulprojekt des Österreichischen Volleyballverbandes 

Im September 2005 wurde das Volksschulprojekt des Österreichischen Volleyballverbandes gestartet, finanziert über die Sondersportförderung der BSO. Bereits ab September konnte das Projekt in Stockerau in der VS West umgesetzt werden.
Die Projektstunden, die einen polysportiven Unterricht mit Schwerpunkt (Volley) - Ballspiel bieten sollen, wurden im ersten Projektjahr von Monika Schauer, ausgebildeter Volleyball-Übungsleiterin und Sektionsleiterin Volleyball unseres Vereins betreut. Die Einheiten werden sowohl im Vormittagsunterricht integriert, und zusätzlich erhalten die Kinder die Möglichkeit, am Nachmittag ins Vereinstraining gratis zu schnuppern.
Im zweiten Jahr haben wir die Projektstunden in den Nachmittags-Sportbetrieb integriert - sie wurden von Sandra Riedrich und Thomas Gössl betreut.
In Stockerau haben so bis zu 150 Kinder die Möglichkeit ein hochwertiges Sportangebot zu nutzen und erstmals mit der Sportart Volleyball Kontakt.
Ziel des Österreichischen Volleyballverbandes ist es, das Projekt langfristig in den Volksschulen zu etablieren und in den nächsten Jahren weiter auszubauen.

Seit 2007gibt es auch ein Maskottchen: BAGGERDU


ZURÜCK