Ugotchi Holiday Action Days - English and Sports

22.07.2019, mit Fotogalerie

So schnell geht’s – die erste Ugotchi Holiday Action Week ist schon wieder vorbei!

Ugotchi Holiday Action Days - English and Sports

Die Woche mit dem Thema English and Sports fand vom 22. bis zum 26. Juli 2019 in der VS-West, wie auch an vielen anderen Orten statt. 18 Kinder erlebten ein Programm, dass Englisch wie auch Sport umfasste und bei dem der Spaß und die Freude an der Bewegung im Vordergrund stand.
Die englische Sprache sollte natürlich nicht wie in der Schule erlernt werden – es sind ja schließlich Ferien. Deswegen wurde sie in Spielen, Basteleien und Liedern verpackt und so in den Alltag integriert.

Tag 1

Am Montag reihte sich ein Spiel an das andere. Die Kinder konnten sich durch englische Spiele kennenlernen, beim Kluppenspiel gegeneinander antreten und sich im Geräteturnen erproben. Zusätzlich bekam jedes Kind ein Ugotchi-T-Shirt, das selbst bemalt wurde.

Tag 2

Der Dienstag wurde mit einer Fotoralley gestartet, die allen Kindern besonders gut gefiel. Anschließend wurde gebastelt und gerätselt – alles natürlich auf Englisch. Nach einem besonders guten Mittagessen beim Griechen durfte das legendäre Ugotchi Spiel nicht fehlen, bei dem Action natürlich im Vordergrund steht.

Tag 3

Den dritten Tag verbrachten wir vollständig im Freibad, das Wetter konnte dafür auch nicht passender sein. Alle Hightlights des Bades wurden durchgehend genutzt. Niemand wollte aufhören zu rutschen, zu springen, zu plantschen oder Wasserball zu spielen – die 30-minütige Mittagspause war schon fast eine Qual ;). Aber auch der Tag ging vorbei und wir brachten müde und glückliche Kinder wieder zurück zu den Eltern.

Tag 4

An diesem Tag stand unser Ausflug in den neuen Motorikpark in Hollabrunn am Programm. Wir alle waren begeistert von der riesen Auswahl an Geräten, mit denen geturnt und experimentiert werden konnte. Auch der Tag wurde uns allen schon fast wieder zu kurz, weil der kleine Bach, der durch den Park fließt natürlich auch noch Unmengen an Spielmöglichkeiten bot.

Tag 5

Unseren letzten Tag starteten wir mit einem Ausflug zum Generationenspielplatz in Stockerau. Nachdem die Geräte dort auch ausreichend erkundet wurden, wurde die Gitarre ausgepackt und englische Lieder standen am Programm. Nach dem Mittagessen und ein paar Spielen ging der Tag aber schon vorüber. Die Urkundenverleihung bezeichnete schließlich das Ende einer unvergesslichen Woche, bei der nicht nur Englisch geübt wurde, sondern auch Freundschaften geschlossen und eine Vielzahl an neuen Erlebnissen gemacht wurden.