DAS PROJEKT "UGOTCHI – die Bewegung" 

UGOTCHI ist eine österreichweite Bewegungsinitiative der SPORTUNION und des ORF, die Volksschulkinder zu mehr Bewegung animieren soll.

Hintergrund:
Immer mehr Kinder leiden an Bewegungsmangel. Diese zunehmende Bewegungsarmut bei Kids führ unweigerlich zu gesundheitlichen Problemen und Übergewicht. So leiden zum Beispiel immer mehr Kinder an Diabetes Typ 2, der normalerweise erst im Alter auftritt. Zurückzuführen ist diese Entwicklung nicht nur auf falsche Ernährung, sondern auch auf zunehmende Bewegungsarmut bei Kindern.
Um Gesundheitsförderung voran zu treiben und möglichst viele Kinder für Bewegung zu begeistern, ruft die SPORTUNION
UGOTCHI ins Leben!


Das Projekt UGOTCHI wird in Kooperation mit
Vereinen und Volksschulen durchgeführt.

Das Primärziel des Projekts ist es, jedes einzelne Kind zur täglichen Bewegung anzuregen, wobei ein Bewegungsausmaß von durchschnittlich zwei Stunden pro Tag angestrebt wird. Die SchülerInnen sollen zu einem selbstmotivierten, gesunden Lebensstil erzogen werden.

Das Maskottchen UGOTCHI fungiert als Träger für die beiden Bewegungsprojekte
"Punkten mit Klasse" und "Bewegung im Verein".

NEWS/FOTOS

 ZURÜCK