SPORTKIDS IN STOCKERAU
 

Stockerau gehörte 2004/05 zu den drei Pilotstädten in Niederösterreich, die für dieses Projekt ausgewählt wurden. Das Pilotprojekt fand im Europakindergarten statt.

In der Saison 2005/06 wurde das Projekt auf Grund des großen Erfolges bundesweit ausgeweitet und die Stockerauer Sportkids-Teammitglieder fungierten als Multiplikatoren bei den Schulungen.
In Stockerau selbst wurde das Projekt mit dem Schafarik-Kindergarten durchgeführt und vom Land Niederösterreich finanziell unterstützt.
Weiters wurde es auch im Europakindergarten weitergeführt. Finanziell war die Weiterführung in diesem Kindergarten durch die Stadtgemeinde Stockerau und durch die Patronanz mit der Raiffeisenbank Stockerau zumindest soweit abgesichert, dass das Projekt mit einer Übungsleiterin abgehalten wurde.


In der Saison 2006/07 hat sich das Projekt in Stockerau schon etabliert und gehörte fast schon zum "Kindergartenalltag" - Kinder und Eltern freuten sich, dass wieder die "Sportkids-Leute" kommen und die Zusammenarbeit mit den Kindergärtnerinnen im Schafarikkindergarten und Europakindergarten klappte wie immer reibungslos!
Einerseits unterstützten uns unsere bewährten Partner (Stadtgemeinde Stockerau, Raiffeisenbank Stockerau) weiterhin und engagierte Eltern kontaktierten weitere Partnerfirmen: An dieser Stelle bedanken wir uns für Spenden bei folgenden Firmen: Wr. Städtische, Holzer GmbH, Klaus Gindl GmbH!

In der Saison 2007/08 kam der Kindergarten Kloster ins "Sportkids-Boot": Das Projekt startete hier ab Oktober 2007 mit 2 Kindergartengruppen. Wir griffen natürlich auf unser bewährtes Programm zurück und begeisterten damit also sowohl im Schafarikkindergarten als auch im Kindergarten Kloster "Sportkids"! Danke an dieser Stelle wieder an die Stadtgemeinde Stockerau und die Raiffeisenbank Stockerau für die finanzielle Unterstützung!

Eine Kindergartenerweiterung erfolgte in der Saison 2008/09: Auch die Kinder des Bräuhauskindergarten wurden infisziert mit "Sportkids". Somit waren jetzt insgesamt drei Kindergärten dabei, da das beliebte Projekt auch im Schafarikkindergarten und im Kindergarten Kloster weitergeführt wurde.

Genauso erfolgreich wurde das Projekt 2009/10 in den drei Kindergärten umgesetzt - heuer eingebunden in die Initiative des Sportministeriums und "Fit für Österreich": KINDER GESUND BEWEGEN. Fast 300 Kinder wurden auch in dieser Saison wieder zu SPORTKIDS!

2010/11 - wir sind bereits in der siebenten Saison angelangt!!! Besonders freut es und, dass nach dreijähriger Pause auch wieder dem Europakindergarten ein Anliegen war, in unser Bewegungsprojekt einzusteigen. Da auch der Bräuhauskindergarten, der Schafarikkindergarten und der Kindergarten Kloster wieder dabei sind, betreuen wir erstmals 4 Kindergärten!
An dieser Stelle ist es natürlich wichtig unseren langjährigen Partern DANKE zu sagen, die das Projekt finanziell unterstützen: Stadtgemeinde Stockerau und Raiffeisenbank Stockerau.
Und als neuer Partner heuer erstmals im "Sportkids-Boot": Restaurant Dreikönigshof!

2011/12
- Das Projekt hat sich in der achten Saison etabliert !!! Wir betreuen weiterhin langfristig und nachhaltig vier Kindergärten: Bräuhauskindergarten, Schafarikkindergarten, Kindergarten Kloster und Europakindergarten. 
Uns unterstützen weiterhin unsere langjährigen Parter: Stadtgemeinde Stockerau und Raiffeisenbank Stockerau und Restaurant Dreikönigshof!

2012/13
- In der neunten Saison gibt es nicht viel Neues: Wir bringen regelmäßig Bewegung in die vier Kindergärten: Bräuhauskindergarten, Schafarikkindergarten, Kindergarten Kloster und Europakindergarten und bekommen weiterhin positive Rückmeldung bezogen auf unsere stetige/langfristige Arbeit und die damit verbundenen nachhaltigen Erfolge!
Danke an unsere langjährigen Parter: Stadtgemeinde Stockerau und Raiffeisenbank Stockerau!

2013/14 - Heuer feiern wir "10 Jahre SPORTKIDS"( !!!) und betreuen weiterhin "unsere" vier Kindergärten: Bräuhauskindergarten, Schafarikkindergarten, Kindergarten Kloster und Europakindergarten
Danke an unsere langjährigen Parter: Stadtgemeinde Stockerau und Raiffeisenbank Stockerau!

 

2014/15 - Längst ist aus dem Projekt ein solides, nachhaltiges Programm geworden und in folgenden vier Kindergärten nicht mehr aus dem Alltag wegzudenken: Bräuhauskindergarten, Schafarikkindergarten, Kindergarten Kloster und Europakindergarten
Danke an unsere langjährigen Parter: Stadtgemeinde Stockerau und Raiffeisenbank Stockerau!

 

Seit 2015/16 - Wir betreuen weiterhin "unsere" vier Kindergärten: Bräuhauskindergarten, Schafarikkindergarten, Kindergarten Kloster und Europakindergarten. Das Projekt SPORTKIDS wird zu einem Teilprojekt von "Kinder gesund bewegen"! (Offizielle Homepage)

Folgende ÜbungsleiterInnen der SPORTUNION Stockerau betreu(t)en die Kinder

Jana Keller (staatl. gepr. Sportjugendleiterin, Motopädagogin)
Christine Kornherr (Übungsleiterin Kinderturnen, Kindergartenpädagogin)
Steffi Schirmbeck (Übungsleiterin Kinderturnen, staatl. gepr. Instruktor Kinderturnen i.A.)
Sandra Ullram (Kangatrainerin, Übungsleiterin Kinderturnen, staatl. gepr. Instruktor Kinderturnen i.A.)
Ilse Wimmer (Sportlehrerin, Diplompädagogin, staatl. gepr. Sportjugendleiterin, Studium Psychomotorik)

  • Mag. Nadja Böck (Sportwissenschaftlerin, Diplompädagogin)  
  • Dr. Eva Brunner (Legasthenietrainerin, Motopädagogin, Sportjugendleiter)  
  • Mag. Heidi Hohenauer (Wellnesstrainerin, Sportjugendleiterin)
  • Uwe Rötzer (Sanitäter, Masseur, Animateur, Sportjugendleiter)
  • Iris Ludl (Sportaerobic-Übungsleiterin, "Tanzfloh-Mama")
  • Pia Edelmann (Sportjugendleiterin)
  • Rudi Edelmann (Fit-Lehrwart)
  • Johanna Thajer (Sportstudentin, Leistungssportlerin Karate)
  • Birgit Titze (Volksschullehrerin, Übungsleiterin)  
  • Helga Zimm (Motopädagogin)
  • Silvia Striok (Kid-Fit-Fun Trainerin)
  • Hannes Mlinar (Übungsleiter)
  • Karina Mantler (Übungsleiterin Kinderturnen, Kid-Fit-Fun Trainerin, staatl. gepr. Instruktor Kinderturnen)
 

 



 

  • PROJEKTABLAUF IN STOCKERAU                                  

 

  • Beginn: Actiontagen für jede Kindergartengruppe mit Spielen und sportmotorischen  Bewegungsstationen, die Aufschluss über Sprungkraft, Reaktion, Schnelligkeit, Gleichgewicht und Kooridination geben! 
     
  • Im Anschluss findet ein Informationsabend statt, in dem die Ergebnisse überblicksartig präsentiert werden und die Wichtigkeit für ein vermehrtes Sportangebot erläutert wird. Auf Wunsch finden persönliche Elterngespräche statt, in denen die Eltern Feedback über diese Bewegungsstationen bekommen
     
  • Anschließend daran finden im Rahmen des Kindergartenvormittags bis Semesterende wöchentlich zusätzliche Bewegungseinheiten für die Kinder statt. In diesen Einheiten steht die polysportive Förderung der Kinder im Vordergrund – wir wollen den Kindern auf eine lustvolle Art Sport von den unterschiedlichsten Seiten näher bringen.
     
  • Um auch langfristig eine qualifizierte Nachbetreuung zu garantieren, hat die SPORTUNION Stockerau sowohl bereits bestehende Sporteinheiten adaptiert, als auch neue Bewegungsangebote ins Kinderprogramm aufgenommen. Im Sinne einer ganzheitlichen Ausbildung bieten wir für die Kinder eine breite Palette an sportlichen Aktivitäten an.
     
  • Den Abschluss bildet ein tolles Spielefest!
     
Ein großes Dankschön gebührt an dieser Stelle den Sponsoren und Patronanz-Partnern, ohne die das Projekt nicht durchgeführt werden könnte:
STADTGEMEINDE STOCKERAU
RAIFFEISENBANK STOCKERAU
LAND NÖ

 


  URKUNDE I   URKUNDE II  URKUNDE III  URKUNDE IV
 

 

 

NEWS UND FOTOS
HINTERGRUND
ZIELE

ZURÜCK