2002/2003

 

Die Spielgemeinschaft Stockerau/Krems wird gegründet, um gemeinsam das Projekt "Leistungszentrum Niederösterreich" umzusetzen. Neben den großartigen Erfolgen der Nachwuchsmannschaften (z.B.: die U13 erreichte das beste nationale Ergebnis in der Vereinsgeschichte) schafft die junge Damenmannschaft den Aufstieg in die Landesliga und die routinierte Bundesligatruppe, die durch die Spielgemeinschaft entstanden ist, sichert sich mit dem 2. Platz in der 2. Bundesliga den Aufstieg in die WVL, der höchsten Spielklasse Österreichs!

U11 – NÖ Landesmeister

 

U12 – 4. Platz in NÖ

 

U13 – NÖ Landesmeister /ÖMS: 4. Platz

 

U15 – NÖ Vizelandesmeister

 

U17 – NÖ Vizelandesmeister

 

Damen 2 – 1. Platz (2. Landesliga)

Damen 1 – 2. Platz in der 2. Bundesliga (=> Aufstieg in die WVL)

Trainerteam: Ilse Wimmer, Benno Stritecky, Thommy Mayer, Rado Sakolos


>>ZURÜCK