Lebensfreude 60+ Hausleiten

Der Wagram im Mittelpunkt

Eigenartiges Wetter herrschte, in ganz Österreich überwiegend Sonnenschein, nur in Hausleiten nicht. Vor dem Abmarsch blinzelte die Sonne kurz durch, blieb aber dann versteckt, Hauptsache es blieb trocken. 15 Damen und Herren nahmen die Strecke in Angriff. Vom Bahnhof ging es vorbei am „Schloss“ über den Stirbweg zur impossanten Kirche von Hausleiten, der Mutterpfarre des ganzen Gebietes. Über eine alte Allee führte die Route nach Seitzerdorf–Wolfpassing zum Schloss Haghof und der „Fischwasserstelle“, weiter über das „Im Ehlert“ zurück nach Hausleiten. Ein kurzer Abstecher führte in die „Lehrn“. Viele Kleindenkmäler und interessante Bauwerke waren zu sehen, vieles aus der Geschichte zu erzählen. Aber auch die herbstliche Natur beeindruckte. Eine Einkehr beim beliebten Heurigen Goll in Hausleiten rundete den Tag ab.

VORSCHAU:

26. 11. 2022: Entlang der Donau von Korneuburg nach Stockerau
Reizvolle Wanderung vom Bahnhof Korneuburg zur Donau, Blick zum Strombad Kritzendorf, weiter stromaufwärts zum Kraftwerk Greifenstein und dann durch die Au zurück nach Stockerau. Einkehr geplant.
Gehzeit ca 2 1/2 Stunden
Treffpunkt 13:30 Uhr Bahnhof Stockerau (eigenverantwortlicher Kauf der Fahrkarte), 13:44 Uhr gemeinsame Fahrt mit der Schnellbahn nach Korneuburg. Einstieg 14:00 Uhr in die Tour auch ab Bahnhof Korneuburg möglich.

Das könnte dich auch interessieren...